Der Goldrausch im Jahr 2020 macht die Eheringe teurer

Viele Brautpaare mussten es im Jahr 2020 schon feststellen, der Goldpreis ist auch in der Schweiz massiv gestiegen und macht den Kauf des Eheringes oder der Trauringe deutlich teurer.

Trauringe im Goldrausch
Der Goldpreis ist gestiegen, das verteuert im 2020 die Ringe für die Hochzeit

Goldpreis und Eheringe, wie hängt das zusammen?


Und hier noch ein Video-Tipp:

Ein wesentlicher Faktor hat mit dem Finanzmarkt nichts zu tun: „Die Zahl der Eheschließungen steigt“, berichtet Dünkelmann. 2018 wurden laut Statistischem Bundesamt über 449.000 Hochzeiten in Deutschland gefeiert, 70.000 mehr als zehn Jahre zuvor. Zwar werden seit 2018 gleichgeschlechtliche Eheschließungen mitgezählt, die früher nicht in die Statistik eingingen. Das allein erklärt den derzeitigen Run auf die Standesämter jedoch nicht, denn 2018 gab es lediglich knapp 33.000 gleichgeschlechtliche Hochzeiten. Und viele junge Paare kaufen nicht nur Eheringe, sondern auch vermehrt Verlobungsringe.

Was Braut und Bräutigam oft nicht wissen ist, dass es auch interessanre Alterntiven zu Ringen aus Gelbgold oder Weissgold gibt. Und zwar spezielle Eheringe aus personalisiertem Kristallmetall! Wer wirklich einzigartige Ringe sucht, sollt sich dieses Produkt aus Zürich genauer anschauen. Diese Ringe sind nicht nur kratzfest, sondern zeichnen sich auch durch ihre ganz persönlich und individuelle Entstehung aus:
Seit vielen Jahren bekannt ist auch das oft genutzte Motiv für eine Hochzeitseinladungen: zwei ineinander verschlungene Ringe. Näher betrachtet, kann man in diesen ineinander verschlungenen Ringen eine liegende Acht, wiederum das Symbol der Unendlichkeit und der Ewigkeit, erkennen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Traditionen in der Schweiz ist das Austauschen der Ringe beim Eheversprechen noch genau so wichtig wir vor fünfhundert oder siebenhundert Jahren! Wie kommt es aber, dass der Ring als Zeichen der immerwährender und ewigen Liebe nach der Hochzeit die Jahrhunderte unbeschadet überdauert hat und auch im Jahr 2020 noch viel aktueller als je ist?
Dieser Frage wollen wir nun noch etwas genauer nachgehen. Der Goldschmied kann dazu viele Details und Hintergrüdne erzählen. Es lohnt sich also da Nachzufragen!