Ziviltrauung: kratzfeste und personalisierte Eheringe

Jedes Ringpäärli wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell für die Ziviltrauung auf dem Standesamt geschmiedet.

weiter..


Hintergrundwissen: Ziviltrauung auf dem Standesamt

Die Ziviltrauung auf dem Standesamt ist für alle Brautpaare ein ganz besonderer Moment, gelten sie doch von diesem Moment an vor dem Gesetz in der Schweiz als verheiratet. Für viele ist es auch die einzige offizielle Zeremonie, denn mehr als die Hälfte aller Brautpaare in der Schweiz verzichtet auf eine kirchliche Trauung.

Damit die Heirat juristisch rechtskräftig wird, kommt man um eine Ziviltrauung nicht herum. Durch das «Ja» auf dem Standesamt werden Braut und Bräutigam vor dem Gesetz als ein Ehepaar verbunden und erhalten damit Rechte, aber auch Pflichten. Die Ziviltrauung ist zugleich die Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit in einer katholischen oder reformierten Kirche.

Oft erscheint die standesamtliche Hochzeit nur als ein bürokratischer Akt und die eigentliche Heirat als kirchliche oder freie Trauung, zu der man Gäste und Freunde einlädt und bei der man das neu geschlossenes Ehebündnis of bis spät in die Nacht feiert. Dabei ist nicht zu vergessen, dass man für das Standesamt trotzdem zwei Trauzeugen benötigt, die die Heiratsurkunde unterschreiben. Wichtig: Die Trauzeugen oder Trauzeuginnen müssen den Pass oder die ID dabein haben!

Soll die Zivile Trauung die einzige Hochzeitszeremonie sein, so gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies festlicher, romantischer und persönlicher feiern kann. Üblicherweise findet die standesamtliche Trauung im örtlichen Zivilstandsamt statt. Wer sich jedoch im besonders passenden Ambiente das Ja-Wort geben möchte, der kann auch ein anderes Zivilstandsamt auswählen. Die Website ziviltrauung.ch enthält viele Beispiele von romantischen Zivilstandsämtern aus der ganzen Schweiz.

Ihr erster Behördengang sollte Sie übrigens trotzdem zu Ihrem lokalen Standesamt führen, denn dort erfolgt die notwendige Beantragung der Eheschliessung.

Denken Sie auch daran, rechtzeitig einen Termin zu buchen, denn romantische Örtlichkeiten sind verständlicherweise sehr beliebt und schon lange im vorraus ausgebucht.

Hochzeitslocation für den Eheringetausch
Romantische Hochzeitslocation für den Eheringetausch

Tipp: Wenn Sie sich einen Termin unter der Woche aussuchen, können Sie Kosten sparen, denn Hochzeiten am Samstag sind nicht nur begehrter, sondern auch deutlich kostspieliger.. Abgesehen vom Ort der Ziviltrauung sollten Sie mit dem Beamten vorher besprechen, wie Sie die Zeremonie romantische und persönlicher durchführen können und auf welche ihrer Wünsche eingegangen werden kann, wie zu Beispiel dem Tausch der Eheringe




Weiterführende Links zum Thema „Ziviltrauung auf dem Standesamt“:



https://www.ch.ch/de/heiraten/
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt

+...

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Trauung
Die Trauung kann frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate, nachdem den Verlobten der positive Abschluss des Vorbereitungsverfahrens mitgeteilt wurde, stattfinden.
In der Folge vereinbart das Zivilstandsamt mit den Verlobten die Einzelheiten bezüglich der Trauung. Die Ziviltrauung erfolgt vor der Zivilstandsbeamtin oder dem Zivilstandsbeamt
en im Traulokal des betreffenden Zivilstandskreises. Eine religiöse Eheschliessung darf nicht vor der Ziviltrauung durchgeführt werden.

Jonny Fischer und sein Mann sprechen über die Ziviltrauung
Dieses Wochenende feiern Jonny Fischer und Michi Angehrn grosse Hochzeit im Tessin. Schon der Gang zum Standesamt sorgte aber für grosse Emotionen, wie die beiden jetzt verraten.

Ziviltrauung standesamt
zürich Ziviltrauung
bern Ziviltrauung
basel Ziviltrauung
eheringe Ziviltrauung
trauringe Ziviltrauung
heiraten Ziviltrauung

Geschichte: Eheringe für die Ziviltrauung

«Ich bin verhüratet!» Jonny Fischer, 36, gab am letzten Freitag seinem Freund Michi Angehrn, 27, auf dem Standesamt das Ja-Wort. Das «Beweisfoto» lieferte der Comedian auf Instagram. In einer Woche steigt dann im Tessin das grosse Hochzeitsfest. Jetzt verrät das frischgebackene Ehepaar, dass die Nervosität am grossen Tag zugeschlagen hat: Fischers Hand sei pitschnass gewesen, sagt Angehrn im Interview,

Eheringe für das Standesamt?
Eheringe für die Ziviltrauung: Nöting oder nicht?

Heute die Ziviltrauung

Als härteste Kontrahenten nennt der 34-Jährige seine Landsleute Küng und Jan van Berkel, den Dritten des Vorjahres. Aus internationaler Sicht sei der Deutsche Nils Frommhold zu beachten. Der 29-jährige Berliner stellte an der Challenge Roth 2015 mit 7:51:28 die siebtschnellste je auf einer Langdistanz erzielte Zeit auf. Heuer lief es ihm bisher allerdings nicht nach Wunsch, musste er doch den Ironman Texas aufgeben. Mit dem Sieg am Sonntag beim Ludwigsburger Citytriathlon tankte Frommhold über die olympische Distanz Selbstvertrauen.

LUZERN ⋅ In der Stadt Luzern geht 2014 als Rekordjahr in die Geschichte ein: Noch nie wurde so viel geheiratet. Den Boom spüren aber nur die Standesbeamten – die Kirchen bleiben immer häufiger unbenutzt.
27. April 2015, 05:00

Genau 630 Paare haben sich im letzten Jahr in der Stadt Luzern getraut. Das sind so viele wie noch nie, wie Madlen Brunner, Leiterin des Zivilstandsamts Stadt Luzern, sagt. Und der Trend zum Heiraten geht unvermindert weiter. «In Spitzenzeiten lassen sich zwischen 10 und 14 Paare an einem Freitag im Rathaus trauen.»
Viele Auswärtige heiraten in Luzern

Und es sind längst nicht nur Luzerner, die diesen wichtigen Tag im altehrwürdigen Rathaus begehen wollen. So sind etwa Vanessa Frongillo (31) und Vittorio Vaccaro (31) am vergangenen Freitag extra aus Lugano angereist, um sich in Luzern trauen zu lassen. «Wir finden das Rathaus hier in Luzern ein derart schönes Gebäude, dass wir unsere zivile Hochzeit hier feiern wollten», sagt Vanessa Frongillo, die früher schon längere Zeit in Luzern gelebt hat. Die kirchliche Hochzeit werde dann an der Amalfi-Küste in Italien sein, erzählt ihr Mann.

Eine besondere Motivationsspritze erhält auch Ruedi Wild, der heute Donnerstag Lea Kaufmann heiratet. «Eine Hochzeit ist etwas Einmaliges und relativiert vieles, über das ich mich im Sport vielleicht aufregen würde», sagt der Bräutigam. Die Hochzeitsfeier findet zwei Wochen nach dem Ironman 70.3 Switzerland ebenfalls am Zürichsee statt.

Doch auch bei der Wahl der Eheringe für die Ziviltrauung kann es hilfreich sein, einen Goldschmied seines Herzens beizuziehen.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.