Brautpaare aufgepasst: In der Schweiz ist der Ehering nicht in allen Berufen erlaubt!

Was viele Brautpaare vor der Hochzeit nicht wissen, ist dass viele Firmen es ihren Mittarbeitern nicht erlauben einen Ehering zu tragen. Insbesonders auch bei den grossen Arbeitgebern in der Schweiz wie Coop und Migros.

Arbeitgeber die Trauringe oder Eheringe erlauben>

Im Juni hatte ein 20-Minuten-Leser in einem Stück Brot der Migros einen Ehering gefunden. Er sei so hungrig gewesen, dass er noch vor dem Bezahlen ins Bürli habe hineinbeissen wollen. Der Berner bemerkte im letzten Moment, dass im Bürli ein ziemlich grosser Metall-Ring eingebacken gewesen war.

Damals darauf angesprochen, meinte Jowa-Sprecherin Corinne Harder, dass solche Fälle sehr selten seien. Eheringe dürften in der Produktion zwar getragen werden, doch gebe es strenge Vorschriften: «An den Händen darf nur ein Ehering getragen werden, der glatt und ohne Einlagen ist», sagt Harder (20 Minuten berichtete). Nun wurden die Massnahmen doch verstärkt. Auch eine Ausweitung auf andere Berufsfelder in der Migros hält das Unternehmen nicht für ausgeschlossen.

Coop erlaubt Eheringe

Bei Coop sieht die Lage ähnlich aus. In den Bäckereien und Metzgereien darf kein Schmuck getragen werden. Solche Regelungen finden sich übrigens nicht nur in der Lebensmittelindustrie. Auch in medizinischen Berufen ist Schmuck an den Händen ein Thema. Ob bei Trauringen aber eine Ausnahme gemacht wird, ist vom jeweiligen Spital abhängig. Während am Universitätsspital Waadt gar keinen Schmuck getragen werden darf, gibt es am Universitätsspital Genf eine Sonderregelung für Eheringe, wie 20 minutes berichtet.

Coop und Migros erlauben Eheringe
Ringe welche von Firmen erlaubt sind

Doch in vielen Fällen kann der Goldschmied einem Brautpaar eine Empfehlung abgeben, ob Platin oder Gold sich besser als spezielle und besondere Eheringe eignen. Auch ein Diamant kann für Braut und Bräutigam einen besonderen Akzent für die Hochzeit setzen!

Es gibt bestimmte Tätigkeiten, bei denen Schmuck nicht erlaubt ist. Dies ist beispielsweise der Fall bei Köchen. Es besteht das Risiko, dass ein Steinchen sich lockert und in das Essen fällt. Auch ein noch so kleiner Diamant kann hierbei Schaden anrichten, denn er könnte einen Zahn schädigen oder verschluckt werden.

Somit ist jetzt alles bereit für die Hochzeit!

Kristallmetall

Jedes Eheringe-Päärli, wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell in der Schweiz geschmiedet.

Schweiz: Eheringe vom Goldschmied

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Auch hier gilt, dass die Veredlung des Eheringe Schweiz so gewählt werden sollte, dass der Trauring auch in 7, 11 oder gar 27 Jahren noch gerne und mit innige Liebe getragen wird. Alle Vorbereitungsarbeiten rund um die Eherschliessung kosten sehr viel Zeit und erfordern genaue Absprachen, damit der Tag für die Verlobten der schönste im Leben wird. die meisten Arbeiten kann gut der eine oder der andere erledigen.

Eheringe aus der Schweiz: Die personalisierte Art der Liebe

Eheringe-Schweiz: Für die Hochzeit
Eheringe-Schweiz: Für die Braut und den Bräutigam

Doch eines machen fast alle Hochzeitspaare zusammen: die richtigen EHERINGE, für das Brautpaar vor der Hochzeit, zu finden. Sie sollen persönlich sein und zu den zukünftigen Eheleuten passen. Den Schmuck für die Besiegelung dieses heiligen Bundes zu finden, der genau der passende ist, ist oft nicht einfach. Hierbei bricht durchaus auch mal ein Streit aus. Nützlich kann es sein, sich eine Liste mit Kriterien anzufertigen. Beide überlegen sich gemeinsame Stichworte und tragen diese auf einer Ja/Nein – Liste ein. Das kann Auseinandersetzungen vermeiden und bei der Suche nach den ganz besonderen Eheringe für das Brautpaar viel Zeit ersparen.

Hochzeit und Heiraten in der Schweiz


Auch in der Schweiz hat sich ein frisches Jahr an den Start begeben und damit wird auch eine neue und mutige Hochzeitssaison eingeleitet. Viele der Paare, die sich nach langem Nachdenken entschieden haben, zu heiraten, starten nun mit der ausführlichen Planung für die Hochzeit in Weiss. Hier darf jedes Detail genau richtig sein: der Ort, das massgefertigte Kleid der Braut, das tolle Festmahl und die teuren Getränke, die Dekoration, die Blumendeko und besonders vieles mehr. Der Tag des Hochzeitszeremonie und die Hochzeitsfeier ist dann oft zahlreich zu schnell auch schon wieder vorbei. Was aber für den Rest des romantischen Lebens übrig bleiben wird, sind die als Brautpaar und romantisch erwählten massgefertigte Eheringe. Gerade deahlb müssten sich die in der Zukunft kommenden verliebten Brautpaare genügend Zeit zugestehen, bei der durchdachten Wahl der persönlichen EHERINGE.
Schweiz: Trauringe
Eheringe vom Goldschmied

In der Tat sind sie auch das ewige Zeichen einer zweisamen grosse Liebe , für das Brautpaar und auch für die ganze Familie gut zu sehen. Die Bräute versehen ihren Trauring gerne noch mit einem edlem Edelstein. Auch hier hat ein Brautpaar die Qual der Wahl: der klassische, weiße Diamant oder doch lieber ein farbiger Edelstein wie ein Saphir, ein Topas, ein grüner Smaragd oder ein roter Rubin für die Hochzeit in der Kirche oder auf dem Standesamt?
Bei der Wahl von Weissgold für die Trauringe ist besonders darauf zu achten, kein Nickel in der Legierung zu haben. Denn Nickel als Bestandteil von Ringen ist in der Schweiz seit kurzem nicht mehr erlaubt.

.