Spezielle Eheringe

Jedes Eheringe-Päärli wird speziell für Dich personalisiert und in Deinem eigenen Design geschmiedet:

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


 

Spezielle Eheringe: veredelt mit Deinen eigenen Essenzen

Eheringe veredelt mit von Dir selbst ausgewählten Essenzen. Das Resultat sind garantiert spezielle Eheringe dies es nur einmal geben kann. In diesem Modell Platin-Einlagen und einem Diamanten.

Besondere Ringe
Ringe für das Braupaar

Sie selbst hatte es vorgeschlagen. Die Wohnung sei ihr sehr wichtig, hatte sie vorgängig mitgeteilt. Sie geniesse die Stille in den eigenen Räumen, sie sei kein Gemeinschaftstyp. Die Wohnung befindet sich an einem speziellen Ort: im Priesterseminar St. Luzi hoch über Chur.

Für viele Brautpaare sind spezielle Ringe etwas von grösster Bedeutung. Hier ein Beispiel dazu:
Ohne Hemmungen zeigt Hodel ihre Spitzenwäsche für spezielle Momente. Und den Ring ihrer geplatzten Hochzeit.

Darum ist es für Braut und Bräutigam natürlich besonders wichtig, auch genau das richtige Material zu wählen. Ob Platin, Titan oder gar Weissgold die passende Wahl ist, kann gar nicht immer so leicht entschieden werden. Da ist es natürlich besonders hilfreich auf den Rat eines Goldschmiedes aus Zürich zählen zu können! Auch die Frage ob der spezielle Ehering nun links oder rechts getragen werde soll, ist eine gute Frage. Ebenso der Wunsch nach einem Diamant oder einem anderen Edelstein ist einer Braut vor der Hochzeit oft anzutreffen!

Spezielles Video zum Thema Eheringe


Somit liegt die Entscheidung zur Erfüllung dieses speziellen Wunsches oft ganz in den Händen des zukünftigen Brautpaares und kann gar nicht gut genug vor der Hochzeit überlegt werden! Gerade in der Schweiz, und in den grossen Städten wie Zürich, Bern, Basel, St.Gallen oder Luzern, ist auch die Qualität der besonderen Ringe von grosser Bedeutung.

.

Kristallmetall

Jedes Partnerringe-Päärli wird von Grund auf individuell geschmiedet:

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Partnerringe-Tipp: Ringe aus dem Goldschmiede-Atelier

Partnerringe
Heute leben viele Paare in einer Partnerschaft ohne Eheschein. Und trotzdem wünschen sie sich auch das visuelle Symbol der Liebe: Partnerringe! Geforscht wird beim Design Ringe erschaffen aus Weissgold meistens im Bereich der Farbe, des Musters und der Steinbesetzung. In diesem Bereich lassen sich die stärksten optischen Veränderungen und Auffälligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Paare vor der Partnerzeremonie für einen schlichten Diamanten. Sie lassen in diesem Falle stattdessen ihren Partnering mit einem farbigen Stein, wie roter Rubin, hellblauer Saphir, dunkelgrüner Smaragd oder auch kohlenfarbigen Spinell versehen.

Der zukünftige Gatte hingegen wählen meistens ein besonders modernes und trendiges Aussehen oder auch einebunte Form für ihren Ehering. So gibt es Ringe, die besonders breit sind und mit dunklen Linien und Mustern ausgestattet oder in seltenen Fällen gerundetn Formen. Die Bräute versehen ihren Trauring gerne noch mit einem sehr edlem Edelstein. Auch hier hat ein Paar die Qual der Wahl: der klassische, weiße Diamant oder doch lieber ein farbiger Edelstein wie ein Saphir, ein Topas, ein grüner Smaragd oder ein Rubin?

Ringe für die Partnerschaft

Auch hier gilt, dass die Veredlung des Ringes so gewählt werden sollte, dass der Schmuck auch in 10, 20 oder 24 Jahren noch gerne und mit grosse Liebe getragen wird. Das neue Jahr hat begonnen und alle Brautpaare, die sich in letzter Zeit verlobt haben, starten mit den Hochzeitsvorbereitungen. Ein besonders Thema für alle zukünftigen Paareist die Wahl der richtigen Partnerringe erschaffen aus Weissgold. Viele Paare schauen dann, ob es Trends im Bereich der Partnerringe erschaffen aus Weissgold gibt. Doch sollten Ringe erschaffen aus Kristallmetall nicht ohnehin modisch sein? Schließlich trägt das junge Brautpaar nach der Trauung den Ehering den Rest des Lebens.

Gravuren für Partner-Ringe

Die Ergebnisse der verschiedenen Gravurformen unterscheiden sich. Bei der Handgravur bekommt man wie bei einer Handschrift leicht ungleichmäßige Linien. „Das ist etwas ganz Individuelles und Persönliches”, sagt Jagemann. „Das ist ein erlerntes Handwerk, das nicht mehr jeder kann.” Quelle

Video-Tipp für besonders gelungene Ringe in der Partnerschaft:

Partnerringe für die Partnerschaft
Natürlich sind dabei kratzfeste Ringe vom Goldschmied besonders zu empfehlen!
.

Kristallmetall

Jedes Eheringe-Päärli, wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell geschmiedet.

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Oft geht ein Ehering auch verloren. Was natürlich traurig ist! Zum Glück werden Ringe aber in Zürich auch wieder gefunden: https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Welcher-Ringtraeger-feiert-bald-Hochzeitstag-30454945
Stadtpolizei-Einsatztaucher Patrick sollte am Mittwochmorgen nach einem verlorenen Armreif im Zürichsee suchen. Doch stattdessen fand er vor dem Kiesstrand des Savera-Areals beim GZ Wollishofen einen Ehering mit der Gravur «22.8.15

Ringezur Hochzeit: Goldschmiede-Atelier in Zürich

Eheringe aus Zürich: Hochzeit und Heiraten
Eheringe-Tipp aus Zürich: Kristallmetall
EHERINGE, für das Brautpaar erschaffen in Zürich erschaffen, gibt es in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. schönes Gold, Weißgold, Platin, Titan, Palladium, Rotgold und mehr. Jedes Metall hat seine Stärken und Schwächen, so dass jedem junges Brautpaar geraten sei, sich im Vorfeld mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen auseinander zu setzen. Auch die Form und das eventuell gewählte Muster sollte sorgfältig ausgewählt sein, denn schließlich begleitet der Trauring das Brautpaar ihr Leben lang. die Form kann feind und schmal oder breit, wuchtig oder zierlich, mit markanten Ausprägungen oder ganz schlicht und modern werden. Das neue Jahr hat begonnen und alle zukünftigen Ehepaare, die sich in letzter Zeit verlobt haben, starten mit den Hochzeitsvorbereitungen. Ein besonders wichtiges Thema für alle zukünftigen Ehepaare ist die Wahl der einzigartigen und individuellen Eheringe. Viele Hochzeitspaare schauen dann, ob es Trends im Bereich der EHERINGE vom Goldschmied gibt. Doch sollten romantische EHERINGE nicht ohnehin individuell und persönlich sein? Schließlich trägt das Brautpaar nach der Hochzeit den Ehering den Rest des Lebens.

Hochzeit und Heiraten

Vor der Wahl der passenden Eheringe für die Hochzeit sollte sich das Paar bei dem Goldschmiede-Atelier des Vertrauens, beim Fachhändler oder auch zunächst im Internet umfangreich informieren. Ist das passende Material, die richtige Form und die ersehnte Veredelung gefunden, sollten die Eheringe, für das Brautpaar erschaffen, speziell für Braut und Bräutigam angefertigt werden. EHERINGE der besonderen Art kann ein Brautpaar in unzähligen Varianten, Formen, Design und mit verschiedenen Diamanten bekommen. Auch das Angebot an Materialien ist ganz und gar breit gefächert, so dass ein junges Hochzeitspaarhier zunächst ein passendes Metall für die EHERINGE erschaffen aus Platin auswählen muss. Soll das Rotgold, Platin, schönes Gold, Titan, Palladium, Rotgold oder etwas ganz anderes sein? Jedes Edelmetall hat nicht wenige Vor- und Nachteile, die dem Brautpaar im Vorfeld bekannt sein sollten. So bestehen die meisten Metalle aus Legierungen, die sich nach wirklich kurzer Zeit abnutzen oder sich auch verformen. Im Vorfeld kann sich das Hochzeitspaar im Internet erkundigen und sich anschließend vom Juwelier oder Händler beraten lassen. !

Standesamt, Kirche und Ringe für die Hochzeit

EHERINGE erschaffen aus Weissgold gibt es in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. Gold, Weißgold, Platin, Titan, Palladium, Rotgold und mehr. Jedes Metall wie Gold, Siber oder Platin hat seine Stärken und Schwächen, so dass jedem junges Paar geraten sei, sich im Vorfeld mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen auseinander zu setzen. Auch die Form und das eventuell gewählte Muster sollte sorgfältig ausgewählt sein, denn schließlich begleitet der Trauring das frisch vermählte Paar ihr Leben lang. die Form kann schmal oder breit, wuchtig oder zierlich, mit markanten Ausprägungen oder ganz schlicht und zeitlos werden.

Video: Eheringe und Trauringe aus Zürich


Alle Vorbereitungsarbeiten rund um die Eheschließung kosten sehr viel Zeit und erfordern genaue Absprachen, damit der Tag für Mann und Frau der schönste im Leben wird. die meisten Arbeiten kann gut der eine oder der andere erledigen. Doch etwas machen fast alle Hochzeitspaare zusammen: die richtigen EHERINGE erschaffen aus Gold zu finden. Sie sollen individuell sein und zu den zukünftigen Eheleuten passen. Den Geschmeide für die Besiegelung dieses heiligen Bundes zu finden, der genau der passende ist, ist oft nicht einfach. Hierbei bricht durchaus auch mal eine Komfrontation aus. Nützlich kann es sein, sich eine Liste mit Kriterien anzufertigen. Beide überlegen sich gemeinsame Stichworte und tragen diese auf einer Ja/Nein – Liste ein. Das kann Auseinandersetzungen vermeiden und bei der Suche nach den einzigartigen Eheringe aus Gold einige Wege ersparen.

Brautpaare in Zürich

Aufgepasst bei der Einreise mit Schmuck und Eheringen am Flughafen in Zürich:. Da hatten Braut und Bräutigam wirklich grosses Pech!

.

Kristallmetall

Jedes Eheringe-Paar, wird für jedes Brautpaar aus Bern, von Grund auf individuell geschmiedet:

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Eheringe-Tipp: Goldschmiede-Atelier nahe Bern

Eheringe vom Goldschmied
Eheringe: Tipp vom Goldschmied vor der Hochzeit
Die Bräute versehen ihren Trauring und Eheringe gerne noch mit einem sehr edlem Diamant. Auch hier hat das junges Paar die Qual der Wahl: der klassische, weiße Diamant oder doch lieber ein farbiger Stein wie ein blauer Saphir, ein Topas, ein Smaragd oder ein Rubin? Auch hier gilt, dass die Veredlung des Traurings so gewählt werden sollte, dass der Trauring auch in 10, 17 oder 30 Jahren noch gerne und mit grosse Liebe in Bern getragen wird. Es gibt einen Trend, der sich schon seit einiger Zeit deutlich abzeichnet: die Eheringe für die Hochzeit sollen toll und individuell erschaffen werden und zum Wesen und zur Beziehung des Paares passen. Besonders gerne werden hier Unikate der Eheringe erschaffen aus Weissgold gewählt. Die EHERINGE spiegeln dann im Aussehen, der Form und manchmal sogar im Inhalt alle liebevollen Ideen des Paares wieder. Diese Eheringe aus Gold kann das Brautpaar beim Juwelier oder Juwelier anfertigen lassen. Eine vorherige Beratung seitens des Schmiedes bzw. des Herstellers ist hier unabdingbar. So kann ein junges Brautpaar auch als Brautpaar die Spreu vom Weizen trennen und unseriöse Anbieter herausfiltern. Das gilt besonders auch im Jahr 2018!

Trauringe Bern: Tipp für die Hochzeit
Trauringe Bern: Tipp für die Hochzeit -kratzferste Eheringe!

Hochzeit: Die richtigen Ringe für die Braut in Bern


Was gehört alles zu einer perfekten Hochzeit? Diese Frage stellen sich viele vor diesem wichtigen Tag! Da wäre natürlich an erstern Stelle das Brautpaar. Sie sind besonders verliebt ineinander und möchten den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. Voller Hoffnungen, Träume und Wünsche sind sie. Im tiefen Glauben an die romantische und ehrliche Liebe. Hat das Paar diese tatsächlich gefunden, sollte alles daran gesetzt werden, sie immer halten zu können. Beide benötigen selbstverständlich die perfekte Kleidung. Meist sucht die traditionelle Braut das liebevoll ausgesuchte Brautkleid noch immer ohne den zukünftigen Ehemann aus. Ein alter Aberglaube besagt, dass das Unglück bringt, wenn er das tolle Brautkleid vor der Hochzeit sieht. Meist spricht sich das junges Hochzeitspaar bezüglich der Farben aber ab, denn sein Anzug soll ja auch zu ihrem Kleid passen. die Organisation der Hochzeitstorte ist traditionell auch Sache des Mannes. Der Ort der Hochzeitsfeier ist immer eine Geschmackssache. Manche Brautpaare feiern auf einem Schloß, andere in einem Restaurant – jedem nach seinem Gusto und Geldbeutel. Es gibt einen Trend, der sich mehr und mehr abzeichnet: die romantische Eheringe sollen besonders erschaffen werden und zum Wesen und zur Beziehung des Paares passen.

Der Gemeinderat Bern hat in Übereinstimmung mit den Gemeinden Frauenkappelen und Bremgarten b. Bern beschlossen, die ereignisbezogene Kommunikation bei Katastrophen und in Notlagen durch das Regionale Führungsorgan RFO Bern plus neu zu organisieren. Damit wollen die drei Gemeinden dem Umstand Rechnung tragen, dass mit den neuen Kommunikationstechnologien und den Sozialen Medien die Anforderungen an die Krisenkommunikation massiv gewachsen sind. Unter der Führung der Abteilung für Feuerwehr, Zivilschutz und Quartieramt (FZQ) der Stadt Bern wird Thomas Jauch diese Aufgabe übernehmen und die Kommunikationsstelle des RFO Bern plus aufbauen.

Besonders gerne werden hier Einzelstücke der Eheringe gewählt. Die Ringe für die Hochzeit spiegeln dann im Aussehen, der Form und manchmal sogar im Inhalt alle Wünschen des Paares wider. Diese Eheringe aus Gold kann ein Paar beim Juwelier oder Juwelier herstellen lassen. Eine vorherige Beratung seitens des Schmiedes bzw. des Herstellers ist hier unabdingbar. So kann das Paar auch als junges Hochzeitspaar die Spreu vom Weizen trennen und unseriöse Anbieter herausfiltern.

Fragt ein junges Paar die Menschen, wie ein Ehering sein sollte, dann bekommt ein Hochzeitspaar doch neben prächtig noch zur Antwort: Der Ring soll die grosse Liebe sichtbar machen; er symbolisiert unendliche Zuneigung. Eheringe, für die Hochzeit erschaffen, gibt das in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. teueres Gold, Weißgold, Platin, Titan, Palladium, Rotgold und mehr. Jedes Metall wie Gold, Silber, Palladium, Weissgold oder Platin hat seine Stärken und Schwächen, seine Vor-und Nachteile, so dass jedem Brautpaar geraten sei, sich im Vorfeld mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen auseinander zu setzen. Auch die Form und das eventuell gewählte Muster sollte sorgfältig ausgewählt sein, denn schließlich begleitet der Trauring das Hochzeitspaar ihr Leben lang. die Form kann feind und schmal oder breit, wuchtig oder zierlich, mit markanten Ausprägungen oder ganz schlicht und zeitlos sein. Im Anschluss der Entscheidung des Ringmetalles geht das an das Aussehen der massgefertigte Eheringe.

.

Kristallmetall

Jedes Eheringe-Päärli, wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell in der Schweiz geschmiedet.

Schweiz: Eheringe vom Goldschmied

weiter..

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Auch hier gilt, dass die Veredlung des Eheringe Schweiz so gewählt werden sollte, dass der Trauring auch in 7, 11 oder gar 27 Jahren noch gerne und mit innige Liebe getragen wird. Alle Vorbereitungsarbeiten rund um die Eherschliessung kosten sehr viel Zeit und erfordern genaue Absprachen, damit der Tag für die Verlobten der schönste im Leben wird. die meisten Arbeiten kann gut der eine oder der andere erledigen.

Eheringe aus der Schweiz: Die personalisierte Art der Liebe

Eheringe-Schweiz: Für die Hochzeit
Eheringe-Schweiz: Für die Braut und den Bräutigam

Doch eines machen fast alle Hochzeitspaare zusammen: die richtigen EHERINGE, für das Brautpaar vor der Hochzeit, zu finden. Sie sollen persönlich sein und zu den zukünftigen Eheleuten passen. Den Schmuck für die Besiegelung dieses heiligen Bundes zu finden, der genau der passende ist, ist oft nicht einfach. Hierbei bricht durchaus auch mal ein Streit aus. Nützlich kann es sein, sich eine Liste mit Kriterien anzufertigen. Beide überlegen sich gemeinsame Stichworte und tragen diese auf einer Ja/Nein – Liste ein. Das kann Auseinandersetzungen vermeiden und bei der Suche nach den ganz besonderen Eheringe für das Brautpaar viel Zeit ersparen.

Hochzeit und Heiraten in der Schweiz


Auch in der Schweiz hat sich ein frisches Jahr an den Start begeben und damit wird auch eine neue und mutige Hochzeitssaison eingeleitet. Viele der Paare, die sich nach langem Nachdenken entschieden haben, zu heiraten, starten nun mit der ausführlichen Planung für die Hochzeit in Weiss. Hier darf jedes Detail genau richtig sein: der Ort, das massgefertigte Kleid der Braut, das tolle Festmahl und die teuren Getränke, die Dekoration, die Blumendeko und besonders vieles mehr. Der Tag des Hochzeitszeremonie und die Hochzeitsfeier ist dann oft zahlreich zu schnell auch schon wieder vorbei. Was aber für den Rest des romantischen Lebens übrig bleiben wird, sind die als Brautpaar und romantisch erwählten massgefertigte Eheringe. Gerade deahlb müssten sich die in der Zukunft kommenden verliebten Brautpaare genügend Zeit zugestehen, bei der durchdachten Wahl der persönlichen EHERINGE.

Schweiz: Trauringe
Eheringe vom Goldschmied

In der Tat sind sie auch das ewige Zeichen einer zweisamen grosse Liebe , für das Brautpaar und auch für die ganze Familie gut zu sehen. Die Bräute versehen ihren Trauring gerne noch mit einem edlem Edelstein. Auch hier hat ein Brautpaar die Qual der Wahl: der klassische, weiße Diamant oder doch lieber ein farbiger Edelstein wie ein Saphir, ein Topas, ein grüner Smaragd oder ein roter Rubin für die Hochzeit in der Kirche oder auf dem Standesamt?
Bei der Wahl von Weissgold für die Trauringe ist besonders darauf zu achten, kein Nickel in der Legierung zu haben. Denn Nickel als Bestandteil von Ringen ist in der Schweiz seit kurzem nicht mehr erlaubt.

.

Eheringe kratzfest?

Jedes kratzfestes Eheringe-Päärli wird für jedes Brautpaar von Grund auf individuell geschmiedet.

weiter..


Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.

Die Glashalle der Leipziger Messe verwandelt sich einmal im Jahr in ein Zentrum für alle Frischverliebten, Verlobten und Feierfreudigen. Das Angebot der Hochzeit „Feste Feiern“ lässt für Brautpaare keinen Wunsch offen: Von der Einladung über die Location bis hin zur originellsten Hochzeitstorte bietet die Messe ein Rundum-Sorglos-Paket.

Eheringe können kratzfest und haltbar sein!

Juhu. Heute zeigen wir euch eine Hochzeit, die man als echtes Heimspiel betrachten könnte. Die Brautvorbereitung war nämlich in Zürich. Oh, ich liebe es, wenn Menschen dieses kreative Deko-Gen in ihrem Blut haben. Die Wohnung von Monika und Peter war so freundlich, hübsch und detailverliebt eingerichtet – ein Traum zum Fotografieren für die Vorbereitung. Während ich mich also „austoben“ konnte, fuhr Rudi in das Hotel Bauer nach Feldkirchen zur Vorbereitung des Bräutigam. Das wunderschöne Hotel ist nicht weit von Uster bzw. Zürich und ein wirklich sehr hübsches Hotel für große Feiern.

eheringe-kratzfest

Und ihr Blumenmädchen hat ein traumhaft schönes Kleid, das sie unbedingt tragen möchte. Und Ihre Trauzeugen haben schon die Flugtickets gekauft. Und unzählige Menschen werden stinkwütend auf Sie sein. Und Geschenke müssen zurückgegeben werden. Aber manchmal passiert es einfach, dass Menschen, die sich nicht sicher sind, im Strudel der Hochzeitsvorbereitungen gefangen werden. Wenn Ihnen die Angst im Nacken sitzt, müssen Sie dem Wahnsinn Einhalt gebieten – und die noch mehr absagen. Man wird sich gewaltig über Sie ärgern. Doch das ist hoffentlich nur kurzfristig. Eine Ehe hingegen? Die ist langfristig.
Aus vertraglichen Gründen veröffentlichte er im Dezember 1978 bei Island/A&M Records noch ein Album als Cat Stevens. Dieses Album trug den Titel Back to Middletown, bei dem wieder Alun Daviesses als Posaunist und Mitkomponist bei zwei Liedern sowie Paul Samwell-Smitherstone als Dirigent mitwirkten. Seinen vorläufig letzten Auftritt als Popstar hatte er am 23. November 2016 beim Benefiz-Konzert Year of the Child. Am 7. September 2011 heiratete er Fauzia Ali und wurde im Laufe der Jahre Vater von 5 Kindern.

Wer seinen Ehering wirklich kratzfest plant, wird wohl nicht in der Stadt Zürich selbst bleiben. Das tun die Brautpaare auch eher selten, denn es zieht viele von ihnen nach Übersee. Sie möchten Orte wie die Dominikanische Republik erleben oder fliegen nach Südostasien. Die Seychellen stehen bei den jungen Bremer Ehepaaren ebenfalls sehr hoch im Kurs. Denn die Sehnsucht nach der Ferne ist überall dort, wo Handel getrieben wird und das Meer nahe ist, präsent.

Eheringe kratzfest
kratzfeste Eheringe

Geschichte: Eheringe für das Zivilstandsamt

.

Zivilstandsamt: kratzfeste und personalisierte Eheringe

Jedes Ringpäärli wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell für die Trauung auf dem Zivilstandsamt geschmiedet.

weiter..


Hintergrundwissen: Heirat auf dem Zivilstandsamt

Die Ziviltrauung auf dem Standesamt ist für alle Brautpaare ein ganz besonderer Moment, gelten sie doch von diesem Moment an vor dem Gesetz in der Schweiz als verheiratet. Für viele ist es auch die einzige offizielle Zeremonie, denn mehr als die Hälfte aller Brautpaare in der Schweiz verzichtet auf eine kirchliche Trauung.

Damit die Heirat juristisch rechtskräftig wird, kommt man um eine Ziviltrauung nicht herum. Durch das «Ja» auf dem Standesamt werden Braut und Bräutigam vor dem Gesetz als ein Ehepaar verbunden und erhalten damit Rechte, aber auch Pflichten. Die Ziviltrauung ist zugleich die Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit in einer katholischen oder reformierten Kirche.

Oft erscheint die standesamtliche Hochzeit nur als ein bürokratischer Akt und die eigentliche Heirat als kirchliche oder freie Trauung, zu der man Gäste und Freunde einlädt und bei der man das neu geschlossenes Ehebündnis of bis spät in die Nacht feiert. Dabei ist nicht zu vergessen, dass man für das Standesamt trotzdem zwei Trauzeugen benötigt, die die Heiratsurkunde unterschreiben. Wichtig: Die Trauzeugen oder Trauzeuginnen müssen den Pass oder die ID dabein haben!

Soll die Trauung auf dem Zivilstandsamt die einzige Hochzeitszeremonie sein, so gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies festlicher, romantischer und persönlicher feiern kann. Üblicherweise findet die standesamtliche Trauung im örtlichen Zivilstandsamt statt. Wer sich jedoch im besonders passenden Ambiente das Ja-Wort geben möchte, der kann auch ein anderes Zivilstandsamt auswählen. Die Website ziviltrauung.ch enthält viele Beispiele von romantischen Zivilstandsämtern aus der ganzen Schweiz.

Ihr erster Behördengang sollte Sie übrigens trotzdem zu Ihrem lokalen Standesamt führen, denn dort erfolgt die notwendige Beantragung der Eheschliessung.

Denken Sie auch daran, rechtzeitig einen Termin zu buchen, denn romantische Örtlichkeiten sind verständlicherweise sehr beliebt und schon lange im vorraus ausgebucht.

Hochzeitslocation für den Eheringetausch
Romantische Hochzeitslocation für den Eheringetausch

Tipp: Wenn Sie sich einen Termin unter der Woche aussuchen, können Sie Kosten sparen, denn Hochzeiten am Samstag sind nicht nur begehrter, sondern auch deutlich kostspieliger.. Abgesehen vom Ort der Ziviltrauung sollten Sie mit dem Beamten vorher besprechen, wie Sie die Zeremonie romantische und persönlicher durchführen können und auf welche ihrer Wünsche eingegangen werden kann, wie zu Beispiel dem Tausch der Eheringe




Weiterführende Links zum Thema „Heirat auf dem Zivilstandsamt“:



https://www.ch.ch/de/heiraten/
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt

+...

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Trauung
Die Trauung kann frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate, nachdem den Verlobten der positive Abschluss des Vorbereitungsverfahrens mitgeteilt wurde, stattfinden.
In der Folge vereinbart das Zivilstandsamt mit den Verlobten die Einzelheiten bezüglich der Trauung. Die Ziviltrauung erfolgt vor der Zivilstandsbeamtin oder dem Zivilstandsbeamt
en im Traulokal des betreffenden Zivilstandskreises. Eine religiöse Eheschliessung darf nicht vor der Ziviltrauung durchgeführt werden.

Jonny Fischer und sein Mann sprechen über die Ziviltrauung
Dieses Wochenende feiern Jonny Fischer und Michi Angehrn grosse Hochzeit im Tessin. Schon der Gang zum Standesamt sorgte aber für grosse Emotionen, wie die beiden jetzt verraten.

Ziviltrauung Zivilstandsamt
zürich Zivilstandsamt
bern Zivilstandsamt
basel Zivilstandsamt
eheringe Zivilstandsamt
trauringe Zivilstandsamt
heiraten Zivilstandsamt

Geschichte: Eheringe für das Zivilstandsamt

Heirat: Administrative Vorbereitung der Trauung
Das Ehevorbereitungsverfahren dient der administrativen Vorbereitung der Trauung. Es findet in Anwesenheit beider Brautleute statt. Wenden Sie sich an das Zivilstandsamt, das für Ihren Wohnsitz zuständig ist. Es informiert Sie, welche Dokumente nötig sind, und vereinbart mit Ihnen einen Termin.

Voraussetzungen für die Eheschliessung:

Braut und Bräutigam haben das 18. Altersjahr vollendet und sind urteilsfähig.
Falls die Braut oder der Bräutigam nicht Schweizer Bürgerin oder Bürger ist, muss sie oder er ihren/seinen rechtmässigen Aufenthalt in der Schweiz während des Vorbereitungsverfahrens und bis zur Trauung nachweisen.
Verwandte in gerader Linie, Geschwister und Halbgeschwister dürfen einander nicht heiraten.

Trauung auf dem Zivilstandsamt

Sie können frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate nach Abschluss des Ehevorbereitungsverfahrens heiraten. Reservieren Sie den Trauungstermin beim gewünschten Zivilstandsamt oder bei einem der besonderen externen Zeremonielokale frühestens 6 Monate im Voraus.

Die nachfolgenden Ausführungen vermitteln eine Kurzübersicht über die Eheschliessung in
der Schweiz. Sie haben keinerlei rechtsbindende Wirkung. Massgebend sind ausschliesslich
die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
Das Eidgenössische Amt für das Zivilstandswesen EAZW erteilt keine Auskünfte an Privatpersonen.
Für Fragen wenden Sie sich bitte an die in diesem Merkblatt angegebenen Behörden
oder an eine private Rechtsberatung (Anwalt/Anwältin, Notar/Notarin etc.).
Die Eheschliessung in der Schweiz erfolgt in zwei Schritten. In einem ersten Schritt wird das
Ehevorbereitungsverfahren durchgeführt. Darin wird der Antrag der Brautleute geprüft. In
einem zweiten Schritt folgt die Trauung, welche die Eheschliessung vollzieht

Wenn Sie für die Heirat ein anderes Zivilstandsamt in der Schweiz als dasjenige an Ihrem Wohnsitz auswählen, benötigen Sie eine Trauungsermächtigung. Möchten Sie im Ausland heiraten, müssen Sie unter Umständen ein Ehefähigkeitszeugnis vorlegen (nicht für alle Länder notwendig). Erkundigen Sie sich bei den Behörden des Staates, in dem Sie heiraten wollen. Das Zivilstandsamt stellt Ihnen diese Dokumente gerne aus.

Eheringe für das Standesamt?
Eheringe für die Ziviltrauung: Nöting oder nicht?

.
1. Ehevoraussetzungen
Um die Ehe in der Schweiz eingehen zu können, müssen die Brautleute die gesetzlich
vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllen:
• Braut und Bräutigam müssen das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und urteilsfähig
sein;
• sie dürfen nicht bereits verheiratet sein oder in einer eingetragenen Partnerschaft leben;

• zwischen den Brautleuten darf kein enges Verwandtschaftsverhältnis bestehen. So
ist insbesondere die Eheschliessung zwischen Geschwistern und Halbgeschwistern,
unabhängig davon, ob sie durch Abstammung oder durch Adoption miteinander verwandt
sind, verboten.
2. Ehevorbereitungsverfahren auf dem Zivilstandsamt
Vor der Ziviltrauung ist das Ehevorbereitungsverfahren durchzuführen:
2.1. Zuständigkeit
Zuständig für die Durchführung des Ehevorbereitungsverfahrens ist wahlweise das Zivilstandsamt
am schweizerischen Wohnsitz der Braut oder des Bräutigams.
Wohnen beide Verlobte im Ausland, ist das Zivilstandsamt, das die Trauung vornehmen
soll, zuständig für die Durchführung des Ehevorbereitungsverfahrens. Die Verlobten haben
auch die Möglichkeit, das Gesuch um Durchführung des Ehevorbereitungsverfahrens
durch Vermittlung der zuständigen Schweizer Vertretung einzureichen.

An die Trauung bringen Sie zwei mündige Trauzeuginnen oder -zeugen mit. Wenn Sie die Amtssprache, in der die Zeremonie durchgeführt wird, nicht genügend verstehen, müssen Sie auf Ihre Kosten eine unabhängige Dolmetscherin oder einen unabhängigen Dolmetscher beiziehen.

.

Ziviltrauung: kratzfeste und personalisierte Eheringe

Jedes Ringpäärli wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell für die Ziviltrauung auf dem Standesamt geschmiedet.

weiter..


Hintergrundwissen: Ziviltrauung auf dem Standesamt

Die Ziviltrauung auf dem Standesamt ist für alle Brautpaare ein ganz besonderer Moment, gelten sie doch von diesem Moment an vor dem Gesetz in der Schweiz als verheiratet. Für viele ist es auch die einzige offizielle Zeremonie, denn mehr als die Hälfte aller Brautpaare in der Schweiz verzichtet auf eine kirchliche Trauung.

Damit die Heirat juristisch rechtskräftig wird, kommt man um eine Ziviltrauung nicht herum. Durch das «Ja» auf dem Standesamt werden Braut und Bräutigam vor dem Gesetz als ein Ehepaar verbunden und erhalten damit Rechte, aber auch Pflichten. Die Ziviltrauung ist zugleich die Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit in einer katholischen oder reformierten Kirche.

Oft erscheint die standesamtliche Hochzeit nur als ein bürokratischer Akt und die eigentliche Heirat als kirchliche oder freie Trauung, zu der man Gäste und Freunde einlädt und bei der man das neu geschlossenes Ehebündnis of bis spät in die Nacht feiert. Dabei ist nicht zu vergessen, dass man für das Standesamt trotzdem zwei Trauzeugen benötigt, die die Heiratsurkunde unterschreiben. Wichtig: Die Trauzeugen oder Trauzeuginnen müssen den Pass oder die ID dabein haben!

Soll die Zivile Trauung die einzige Hochzeitszeremonie sein, so gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies festlicher, romantischer und persönlicher feiern kann. Üblicherweise findet die standesamtliche Trauung im örtlichen Zivilstandsamt statt. Wer sich jedoch im besonders passenden Ambiente das Ja-Wort geben möchte, der kann auch ein anderes Zivilstandsamt auswählen. Die Website ziviltrauung.ch enthält viele Beispiele von romantischen Zivilstandsämtern aus der ganzen Schweiz.

Ihr erster Behördengang sollte Sie übrigens trotzdem zu Ihrem lokalen Standesamt führen, denn dort erfolgt die notwendige Beantragung der Eheschliessung.

Denken Sie auch daran, rechtzeitig einen Termin zu buchen, denn romantische Örtlichkeiten sind verständlicherweise sehr beliebt und schon lange im vorraus ausgebucht.

Hochzeitslocation für den Eheringetausch
Romantische Hochzeitslocation für den Eheringetausch

Tipp: Wenn Sie sich einen Termin unter der Woche aussuchen, können Sie Kosten sparen, denn Hochzeiten am Samstag sind nicht nur begehrter, sondern auch deutlich kostspieliger.. Abgesehen vom Ort der Ziviltrauung sollten Sie mit dem Beamten vorher besprechen, wie Sie die Zeremonie romantische und persönlicher durchführen können und auf welche ihrer Wünsche eingegangen werden kann, wie zu Beispiel dem Tausch der Eheringe




Weiterführende Links zum Thema „Ziviltrauung auf dem Standesamt“:



https://www.ch.ch/de/heiraten/
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt

+...

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Trauung
Die Trauung kann frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate, nachdem den Verlobten der positive Abschluss des Vorbereitungsverfahrens mitgeteilt wurde, stattfinden.
In der Folge vereinbart das Zivilstandsamt mit den Verlobten die Einzelheiten bezüglich der Trauung. Die Ziviltrauung erfolgt vor der Zivilstandsbeamtin oder dem Zivilstandsbeamt
en im Traulokal des betreffenden Zivilstandskreises. Eine religiöse Eheschliessung darf nicht vor der Ziviltrauung durchgeführt werden.

Jonny Fischer und sein Mann sprechen über die Ziviltrauung
Dieses Wochenende feiern Jonny Fischer und Michi Angehrn grosse Hochzeit im Tessin. Schon der Gang zum Standesamt sorgte aber für grosse Emotionen, wie die beiden jetzt verraten.

Ziviltrauung standesamt
zürich Ziviltrauung
bern Ziviltrauung
basel Ziviltrauung
eheringe Ziviltrauung
trauringe Ziviltrauung
heiraten Ziviltrauung

Geschichte: Eheringe für die Ziviltrauung

«Ich bin verhüratet!» Jonny Fischer, 36, gab am letzten Freitag seinem Freund Michi Angehrn, 27, auf dem Standesamt das Ja-Wort. Das «Beweisfoto» lieferte der Comedian auf Instagram. In einer Woche steigt dann im Tessin das grosse Hochzeitsfest. Jetzt verrät das frischgebackene Ehepaar, dass die Nervosität am grossen Tag zugeschlagen hat: Fischers Hand sei pitschnass gewesen, sagt Angehrn im Interview,

Eheringe für das Standesamt?
Eheringe für die Ziviltrauung: Nöting oder nicht?

Heute die Ziviltrauung

Als härteste Kontrahenten nennt der 34-Jährige seine Landsleute Küng und Jan van Berkel, den Dritten des Vorjahres. Aus internationaler Sicht sei der Deutsche Nils Frommhold zu beachten. Der 29-jährige Berliner stellte an der Challenge Roth 2015 mit 7:51:28 die siebtschnellste je auf einer Langdistanz erzielte Zeit auf. Heuer lief es ihm bisher allerdings nicht nach Wunsch, musste er doch den Ironman Texas aufgeben. Mit dem Sieg am Sonntag beim Ludwigsburger Citytriathlon tankte Frommhold über die olympische Distanz Selbstvertrauen.

LUZERN ⋅ In der Stadt Luzern geht 2014 als Rekordjahr in die Geschichte ein: Noch nie wurde so viel geheiratet. Den Boom spüren aber nur die Standesbeamten – die Kirchen bleiben immer häufiger unbenutzt.
27. April 2015, 05:00

Genau 630 Paare haben sich im letzten Jahr in der Stadt Luzern getraut. Das sind so viele wie noch nie, wie Madlen Brunner, Leiterin des Zivilstandsamts Stadt Luzern, sagt. Und der Trend zum Heiraten geht unvermindert weiter. «In Spitzenzeiten lassen sich zwischen 10 und 14 Paare an einem Freitag im Rathaus trauen.»
Viele Auswärtige heiraten in Luzern

Und es sind längst nicht nur Luzerner, die diesen wichtigen Tag im altehrwürdigen Rathaus begehen wollen. So sind etwa Vanessa Frongillo (31) und Vittorio Vaccaro (31) am vergangenen Freitag extra aus Lugano angereist, um sich in Luzern trauen zu lassen. «Wir finden das Rathaus hier in Luzern ein derart schönes Gebäude, dass wir unsere zivile Hochzeit hier feiern wollten», sagt Vanessa Frongillo, die früher schon längere Zeit in Luzern gelebt hat. Die kirchliche Hochzeit werde dann an der Amalfi-Küste in Italien sein, erzählt ihr Mann.

Eine besondere Motivationsspritze erhält auch Ruedi Wild, der heute Donnerstag Lea Kaufmann heiratet. «Eine Hochzeit ist etwas Einmaliges und relativiert vieles, über das ich mich im Sport vielleicht aufregen würde», sagt der Bräutigam. Die Hochzeitsfeier findet zwei Wochen nach dem Ironman 70.3 Switzerland ebenfalls am Zürichsee statt.

Doch auch bei der Wahl der Eheringe für die Ziviltrauung kann es hilfreich sein, einen Goldschmied seines Herzens beizuziehen.

.

Zivile Trauung: kratzfeste und personalisierte Eheringe

Jedes Ringpäärli wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell für die zivile Trauung auf dem Standesamt geschmiedet.

weiter..


Hintergrundwissen: Zivile Trauung auf dem Standesamt

Die Ziviltrauung auf dem Standesamt ist für alle Brautpaare ein ganz besonderer Moment, gelten sie doch von diesem Moment an vor dem Gesetz in der Schweiz als verheiratet. Für viele ist es auch die einzige offizielle Zeremonie, denn mehr als die Hälfte aller Brautpaare in der Schweiz verzichtet auf eine kirchliche Trauung.

Damit die Heirat juristisch rechtskräftig wird, kommt man um eine Ziviltrauung nicht herum. Durch das «Ja» auf dem Standesamt werden Braut und Bräutigam vor dem Gesetz als ein Ehepaar verbunden und erhalten damit Rechte, aber auch Pflichten. Die Ziviltrauung ist zugleich die Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit in einer katholischen oder reformierten Kirche.

Oft erscheint die standesamtliche Hochzeit nur als ein bürokratischer Akt und die eigentliche Heirat als kirchliche oder freie Trauung, zu der man Gäste und Freunde einlädt und bei der man das neu geschlossenes Ehebündnis of bis spät in die Nacht feiert. Dabei ist nicht zu vergessen, dass man für das Standesamt trotzdem zwei Trauzeugen benötigt, die die Heiratsurkunde unterschreiben. Wichtig: Die Trauzeugen oder Trauzeuginnen müssen den Pass oder die ID dabein haben!

Soll die Zivile Trauung die einzige Hochzeitszeremonie sein, so gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies festlicher, romantischer und persönlicher feiern kann. Üblicherweise findet die standesamtliche Trauung im örtlichen Zivilstandsamt statt. Wer sich jedoch im besonders passenden Ambiente das Ja-Wort geben möchte, der kann auch ein anderes Zivilstandsamt auswählen. Die Website ziviltrauung.ch enthält viele Beispiele von romantischen Zivilstandsämtern aus der ganzen Schweiz.

Ihr erster Behördengang sollte Sie übrigens trotzdem zu Ihrem lokalen Standesamt führen, denn dort erfolgt die notwendige Beantragung der Eheschliessung.

Denken Sie auch daran, rechtzeitig einen Termin zu buchen, denn romantische Örtlichkeiten sind verständlicherweise sehr beliebt und schon lange im vorraus ausgebucht.

Hochzeitslocation für den Eheringetausch
Romantische Hochzeitslocation für den Eheringetausch

Tipp: Wenn Sie sich einen Termin unter der Woche aussuchen, können Sie Kosten sparen, denn Hochzeiten am Samstag sind nicht nur begehrter, sondern auch deutlich kostspieliger.. Abgesehen vom Ort der Ziviltrauung sollten Sie mit dem Beamten vorher besprechen, wie Sie die Zeremonie romantische und persönlicher durchführen können und auf welche ihrer Wünsche eingegangen werden kann, wie zu Beispiel dem Tausch der Eheringe




Weiterführende Links zum Thema „Zivile Hochzeit auf dem Standesamt“:



https://www.ch.ch/de/heiraten/
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt

+...

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Sie haben den Entschluss gefasst zu heiraten? Das Regionale Zivilstandsamt begleitet Sie von der Ehevorbereitung bis zur Eheschliessung.

Vorbereitung der Ehe
Wenden Sie sich frühestens 3 Monate vor der Eheschliessung persönlich und gemeinsam an das Regionale Zivilstandsamt am Wohnsitz der Braut oder des Bräutigams. Wenn das Verfahren abgeschlossen ist, muss die Trauung innert 3 Monaten vollzogen werden. Das Vorbereitungsverfahren bei ausländischen Staatsangehörigen kann längere Zeit dauern. Für schweizerische Paare besteht die Möglichkeit einen Termin für die Trauung in Luzern frühestens 6 Monate im Voraus provisorisch zu reservieren. Reservationen können nur am Schalter entgegengenommen werden. Bei Auslandbeteiligung kontaktieren Sie uns bitte vorgängig rechtzeitig betreffend den beizubringenden Dokumenten (Tel. 041 208 82 31).

Trauung
Nach positivem Abschluss des Vorbereitungsverfahrens legen Sie mit uns den Termin für die Trauung fest. Trauungen werden grundsätzlich in deutscher Sprache durchgeführt. Wünschen Sie eine Trauung in italienischer oder englischer Sprache, besteht die Möglichkeit nach Rücksprache.

Name
Art. 160 ZGB
1Jeder Ehegatte behält seinen Namen.
2 Die Brauleute können aber gegenüber der Zivilstandsbeamtin oder dem Zivilstandsbeamten erklären, dass sie den Ledignamen der Braut oder des Bräutigams als gemeinsamen Familiennamen tragen wollen.
3Behalten die Brautleute ihren Namen, so bestimmen sie, welchen ihrer Ledignamen ihre Kinder tragen sollen. In begründeten Fällen kann die Zivilstandsbeamtin oder der Zivilstandsbeamte die Brautleute von dieser Pflicht befreien.

Ausländische Staatsangehörige können die Namenführung nach ihrem Heimatrecht wählen (Art. 37 Abs. 2 IPRG).

zivile Trauung standesamt
zürich zivile Trauung
bern zivile Trauung
basel zivile Trauung
eheringe zivile Trauung
trauringe zivile Trauung
heiraten zivile Trauung

Geschichte: Eheringe für die zivile Trauung

Eine malerische Szenerie für einen unvergesslichen Moment: Ihre Ziviltrauung in der Waag
Das Zunfthaus zur Waag ist eines von vier Traulokalen in der Stadt Zürich. Erleben Sie unvergessliche Momente und geben Sie sich das Ja-Wort in den historischen Räumen der Waag. Reservieren Sie dafür Ihren Trauungstermin beim Zivilstandesamt des Stadthauses Zürich. Sie wünschen direkt nach Ihrer Trauung einen Apéro in unseren Räumlichkeiten? Dank dem hauseigenen Restaurant steht Ihnen auch kulinarisch ein Topservice zur Verfügung. Teilen Sie uns dazu einfach das entsprechende Datum und die Uhrzeit Ihres Trautermins mit.

Eheringe für das Standesamt?
Eheringe für das Standesamt: Nöting oder nicht?

Weitere Aufgaben sind unter anderem die Beurkundung der Vaterschaftsanerkennung, die Entgegennahme und Beurkundung eidesstattlicher Versicherungen in Personenstandsangelegenheiten, die Beglaubigung und Entgegennahme von namensrechtlichen Erklärungen, die Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen, die Führung des Sterberegisters, regional die Entgegennahme von Erklärungen zum Kirchenein- oder Austritt, Mitteilungen an andere Standesämter und die Mitwirkung bei der Volkszählung. Alles in allem ein riesiges Arbeitsgebiet.

.

Zivile Hochzeit: kratzfeste und personalisierte Eheringe

Jedes Ringpäärli wird für jedes Brautpäärli, von Grund auf individuell für die zivile Hochzeit auf dem Standesamt geschmiedet.

weiter..


Hintergrundwissen: Zivile Hochzeit auf dem Standesamt

Die Zivilhochzeit und Trauung auf dem Standesamt ist für alle Brautpaare ein ganz besonderer Moment, gelten sie doch von diesem Moment an vor dem Gesetz in der Schweiz als verheiratet. Für viele ist es auch die einzige offizielle Zeremonie, denn mehr als die Hälfte aller Brautpaare in der Schweiz verzichtet auf eine kirchliche Trauung.

Damit die Heirat juristisch rechtskräftig wird, kommt man um eine Ziviltrauung nicht herum. Durch das «Ja» auf dem Standesamt werden Braut und Bräutigam vor dem Gesetz als ein Ehepaar verbunden und erhalten damit Rechte, aber auch Pflichten. Die Ziviltrauung ist zugleich die Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit in einer katholischen oder reformierten Kirche.

Oft erscheint die standesamtliche Hochzeit nur als ein bürokratischer Akt und die eigentliche Heirat als kirchliche oder freie Trauung, zu der man Gäste und Freunde einlädt und bei der man das neu geschlossenes Ehebündnis of bis spät in die Nacht feiert. Dabei ist nicht zu vergessen, dass man für das Standesamt trotzdem zwei Trauzeugen benötigt, die die Heiratsurkunde unterschreiben. Wichtig: Die Trauzeugen oder Trauzeuginnen müssen den Pass oder die ID dabein haben!

Soll die Ziviltrauung die einzige Hochzeitszeremonie sein, so gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies festlicher, romantischer und persönlicher feiern kann. Üblicherweise findet die standesamtliche Trauung im örtlichen Zivilstandsamt statt. Wer sich jedoch im besonders passenden Ambiente das Ja-Wort geben möchte, der kann auch ein anderes Zivilstandsamt auswählen. Die Website ziviltrauung.ch enthält viele Beispiele von romantischen Zivilstandsämtern aus der ganzen Schweiz.

Ihr erster Behördengang sollte Sie übrigens trotzdem zu Ihrem lokalen Standesamt führen, denn dort erfolgt die notwendige Beantragung der Eheschliessung.

Denken Sie auch daran, rechtzeitig einen Termin zu buchen, denn romantische Örtlichkeiten sind verständlicherweise sehr beliebt und schon lange im vorraus ausgebucht.

Hochzeitslocation für den Eheringetausch
Romantische Hochzeitslocation für den Eheringetausch

Tipp: Wenn Sie sich einen Termin unter der Woche aussuchen, können Sie Kosten sparen, denn Hochzeiten am Samstag sind nicht nur begehrter, sondern auch deutlich kostspieliger.. Abgesehen vom Ort der Ziviltrauung sollten Sie mit dem Beamten vorher besprechen, wie Sie die Zeremonie romantische und persönlicher durchführen können und auf welche ihrer Wünsche eingegangen werden kann, wie zu Beispiel dem Tausch der Eheringe




Weiterführende Links zum Thema „Zivile Hochzeit auf dem Standesamt“:



https://www.ch.ch/de/heiraten/
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt

+...

Gästebuch

Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Gedanken, Fragen, Kritik, Anregungen und über die netten, lustigen, philosophischen Beiträge.


Es freut uns, dass ihr heiraten wollt, gratuliere! Deinen Trautermin könnt ihr frühstens 12 Monate vor dem gewünschten Heiratsdatum für euch reservieren.
Bitte informiert euch frühzeitig über die notwendigen Dokumente und das Ehevorbereitungsverfahren. Gerne helfen wir weiter. Per Telefon, per Email oder gleich am Schalter.

zivile Hochzeit standesamt
zürich zivile Hochzeit
bern zivile Hochzeit
basel zivile Hochzeit
eheringe zivile Hochzeit
trauringe zivile Hochzeit
heiraten zivile Hochzeit

Geschichte: Eheringe für die zivile Hochzeit

In früherer Zeit wurden die so genannten Personenstandsfälle (Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle) nur in den von den Pfarämtern geführten Kirchenregistern eingetragen. Diese Kirchenregister wurden im Laufe der Jahrhunderte trotz ihres rein kirchlichen Charakters weithin auch allgemein öffentlichen und staatlichen Zwecken verwendet. Die Folge war, dass der Staat auf die Führung dieser Register immmer mehr Einfluss nahm und der staatlichen Aufsicht durch die unteren Verwaltungsbehörden der Region unterstellte.

Zivile Standesämter wurden zwischen 1792 und 1808 in der Schweiz, in den Städten Zürich, Bern und Basel eingeführt. Die ältesten Standesamtsbücher datieren von 1792. Die anderen Standesämter wurden durch den Code civil anschließend dem Volk zur Verfügung gestellt.

Erst mit dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes der Schweiz über die Beurkundung des Personenstandes und die zivile Eheschließung vom 6. Februar 1875 wurden zum 1. Januar 1876 einheitlich im damaligen Reichsgebiet Standesämter mit der besonderen Aufgabe der Führung von Personenstandsregistern (Geburt-, Heirats-, und Sterberegister) in Kraft gesetzt. Seit diesem Zeitpunkt kann die Zivilhochzeit bürgerlich-rechtlich auch nur noch vor dem Standesbeamten eingegangen werden.

Das Bild des Standesbeamten selbst hat sich in diesen über 100 Jahren fast nicht gewandelt. Waren früher in erster Linie der Bürgermeister oder der Dorfschullehrer als Standesbeamte ehrenamtlich tätig, so wird diese Aufgabe heute in der Regel von Verwaltungsbeamten oder Beamtinnen ausgefüht. Die dem Standesbeamten obliegenden Aufgaben sind Angelegenheiten des Kantons, die den Gemeinden zur Erfüllung nach Weisung übertragen sind.

Auch das Aufgabenfeld des Standesbeamten wurde im Laufe der Zeit immer grösser und grösser. Neben den Beurkundungen des Personenstandes und der Vorbereitung (sog. Aufgebot, seit 1. August 1999 Anmeldung der Eheschließung, seit 1. August 2002 auch Anmeldungen von Lebenspartnerschaften) und Durchführung der Eheschließung und Begründung von Lebenspartnerschaften gehört die Ausstellung von Personenstandsurkunden zu den häufigsten Tätigkeiten im Standesamt, wo der Standesbeamte als Urkundsbeamter innerhalb seines Geschäftsbereiches öffentliche Urkunden erteillt.

Eheringe für das Standesamt?
Eheringe für das Standesamt: Nöting oder nicht?

Weitere Aufgaben sind unter anderem die Beurkundung der Vaterschaftsanerkennung, die Entgegennahme und Beurkundung eidesstattlicher Versicherungen in Personenstandsangelegenheiten, die Beglaubigung und Entgegennahme von namensrechtlichen Erklärungen, die Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen, die Führung des Sterberegisters, regional die Entgegennahme von Erklärungen zum Kirchenein- oder Austritt, Mitteilungen an andere Standesämter und die Mitwirkung bei der Volkszählung. Alles in allem ein riesiges Arbeitsgebiet.

.